fbpx
Bitte beachten Sie dass es aufgrund von Covid19 zu Lieferverzögerungen kommen kann!

Pool Filterpumpen

Pool Filterpumpen sind essenziell für Ihren Pool Zuhause. Diese sind dazu da, das Pool Wasser im Becken umzuwälzen. Aufgrund dessen bleibt Ihr Wasser weitestgehend sauber und wird nicht trüb.

Welche Poolpumpe ist die richtige für mein Schwimmbad?

Am wichtigsten ist, dass die Pumpe den Wasserinhalt Umwälzen kann. Bei 12m³ Wasserinhalt sollte diese in der Lage sein 4 Kubikmeter die Stunde umwälzen zu können.

Welche Pool Umwälzpumpe brauche ich?

Folgende Formel verwenden wir für die Berechnung:

Zunächst das Volumen des Becken berechnen:

Breite x Länge x tiefe des Pools = Volumen des Pools

Als nächsten Schritt benötigen wir die ungefähre Laufzeit der Umwälzpumpe. Daraus können wir uns wiederum den Volumenstrom errechnen.

Volumen x Laufzeit pro Tag = Förderstrom

wir empfehlen einen Förderstrom Wert von mindestens 5 m³/h

Wo sollte die Pumpe platziert werden?

Wir empfehlen, die Pumpe in der Regel 2,5m entfernt vom Pool aufzustellen. Allerdings sollte diese auch nicht all zu weit vom Pool entfernt werden. so verlieren Sie Druck und die Pumpe kann nicht richtig arbeiten.

Zudem sollte diese in einem gut durchbelüfteten Raum stehen und gut erreichbar sein.

Wie lange sollte man die Pumpe laufen lassen?

Als Minimum empfehlen wir 3h pro Tag. Es ist nicht nötig die Pumpe den ganzen Tag laufen zu lassen. Sparen Sie lieber Energie und tun Sie Ihren Geldbeutel und der Umwelt einen Gefallen!

Wie laut sollte die Filterpumpe sein?

Tagsüber: 50-55 Dezibel

Nachts: 35-40 Dezibel

Bei zu lauter Pumpe kann man die Filterpumpe auch rundherum eindämmen um den Lärm zu minimieren.

Nach oben